August 2019

Ja. Ihr seht richtig. Damit starte ich eine ganz neue Blogseite. Ab jetzt werde ich auch Lesemonate hochladen. Und da wir heute den 31.08 haben, dachte ich, es bietet sich an, einen für den vergangen Monat zu erstellen. Ich werde wahrscheinlich die nächsten Monate noch ein bisschen daran herumexperimentieren, bevor ich mich mit der Aufmachung richtig festlege. Und diesen Monat wird es auch ein kein Foto dazu geben. Einfach aus dem Grund, dass ich einen Unfall hatte, jetzt einen Kreuzbandriss habe und kein Foto machen kann. Tut mir so leid, aber ich hoffe es ist nicht der Weltuntergang. Aber ich würde sagen, wir starten einfach mal durch mit diesem Lesemonat.

Ich habe diesen Monat sage und schreibe 10 Bücher gelesen, wobei 9 1/2 besser passt… aber naja. 10 Bücher sind für mich schon krass. Ich weiß, dass ich viel lese, aber das ist selbst für mich viel. Aber was solls! Hier einmal ein grober Überblick über die Bücher, die ich gelesen habe und wie sie mir gefallen haben.

  1. Flying High https://maybookchild.home.blog/2019/08/04/flying-high/ (Bianca Iosivoni) 5 von 5 Sternen
  2. Die Herrenausstatterin https://maybookchild.home.blog/2019/08/05/die-herrenausstatterin/ (Mariana Leky) 5 von 5 Sternen
  3. Was mir von dir bleibt https://maybookchild.home.blog/2019/08/10/was-mir-von-dir-beibt/ (Adam Silvera) (abgebrochen) 1 von 5 Sternen
  4. Love to share – Liebe ist die halbe Miete https://maybookchild.home.blog/2019/08/15/love-to-share-liebe-ist-die-halbe-miete/ (Beth O`Leary) 5 von 5 Sternen
  5. Antigone (Sophokles) 5 von 5 Sternen
  6. Eisvogelsommer ( Jan De Leeuw) 3.5 von 5 Sternen
  7. Alpha one https://maybookchild.home.blog/2019/08/24/alpha-one/ (Minny Baker) 5 von 5 Sternen
  8. Nächte in denen Sturm aufzieht https://maybookchild.home.blog/2019/08/24/nachte-in-denen-sturm-aufzieht/ (Jojo Moyes) 4.7 von 5 Sternen
  9. Faye- Herz aus Licht und Lava https://maybookchild.home.blog/2019/08/26/faye-herz-aus-licht-und-lava/ (Katharina Herzog) 5 von 5 Sternen
  10. Das Böse unter der Sonne (Agatha Christie) 4 von 5 Sternen

6 von 10 Büchern sind mit 5 von 5 Sternen bewertet worden, zwei sind zwischen 4 und 5 und es gab nur zwei „Ausrutscher“. Ich würde es als guten Lesemonat bezeichnen. Mit Büchern, die mir außerordentlich gut gefallen haben. „Was mir von dir bleibt“ habe ich bekanntlich ja abgebrochen, weil ich es ewig langweilig und nicht gut fand, und bei „Eisvogelsommer“ hat mir einfach irgendetwas gefehlt. Da konnte auch der poetische Schreibstil nicht drüberhinwegtäuschen. Aber was solls. Die restlichen Bücher haben diesen Lesemonat aber dafür umso mehr angehoben. Mal sehen wie es nächsten Monat aussieht. Ich bin selber sehr gespannt… Zu den meisten Büchern findet ihr hier auf dem Blog übrigens Rezensionen. Ich würde sagen, wir lesen uns dann im September. Entweder hier am Ende des Monats oder natürlich bei meinen anderen Beiträgen. Ich freue mich…. und wünsche euch noch schöne letzte Stunden im August. Wie heißt es so schön. Neuer Monat neues Glück! Bis September!

September

7 Bücher an der Zahl ist denke ich eine gute Leistung oder? Und wenn ich so genau darüber nachdenke sind eigentlich alle nur mit positiver Bewertung davon gekommen. Hier einmal die sieben Bücher im Überbblick

Redwood Love: Es beginnt mit einem Blick 5/5 🌟

Redwood Love : es beginnt mit einem Kuss 5/5🌟

All in – Tausend Augenblicke 3-3,5/ 5 🌟

Das Schicksal ist ein mieser Verräter 5 / 5 🌟

Alles was du suchst 5/5 🌟

Malmoth 4/5 🌟

Burning Bridges 🌟🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

Ihr seht 5 von den 7 Büchern habe ich mit 5 Sternen bewertet und Burning Bridges ist sogar DAS JAHRESHIGHLIGHT 2019. Also ist der September ein gelungener Monat was lesen anbetrifft. Nur “All in” hat da ein bisschen reingesch****, wenn ihr wissen wollt warum, schaut gerne bei meiner Rezension dazu vorbei.

Ansonsten sehen wir uns im Oktober. Drückt die Daumen, dass er -das lesen betreffend – genauso gut verläuft ❤️

Oktober

Und schon wieder ein Monat rum? Ich habe das Gefühl als hätte ich erst gestern meinen Lesemonat September hochgeladen. Er ist ein wenig kleiner und schmaler als die vorherigen, aber es heißt doch so schön Qualität vor Quantität. Ich würde einfach sagen, wir fangen mal an.

Das erste Buch, dass ich im Oktober gelesen und beendet habe, war „The Queen´s Rising“. Definitiv und verdiente 5 von 5 Sterne. https://maybookchild.home.blog/2019/10/04/the-queens-rising-ein-buch-das-suchtig-macht/

Ein Buch, dass definitiv ein Jahreshighlight ist: „Bonjour Tristesse“ von Francoise Sagan. 5000000millionentrilliardenunendlich viele von 5 Sternen. https://maybookchild.home.blog/2019/10/06/bonjour-tristesse/

Das dritte Buch war eines von dem ich dachte, dass ich es niemals mehr lesen werde, weil es einfach seit Monaten auf meinem SUB rumgedümpelt ist. „The Rithmatist “ hat mich gefesselt und hat deshalb ebenfalls 5 von 5 Sternen, wobei ich es in meiner Rezension gar nicht vergeben habe. https://maybookchild.home.blog/2019/10/08/the-rithmatist/

„Der kleine Vampir und der rästelhafte Sarg“ von Angela Sommer Bodenburg lag mir persönlich sehr am Herzen. Weshalb könnt ihr gerne in meiner Rezension nachlesen. Ich habe dem Buch auf jeden Fall 4 von 5 Sternen vergeben. https://maybookchild.home.blog/2019/10/09/der-kleine-vampir-und-der-ratselhafte-sarg/#more-259

Danach lag das lesen irgendwie erst einmal kurz brach, bis ich dann binnen wenigen Tagen „Two can keep a secret“ verschlungen habe. Bekommen hat es 4 von 5 Sterne, und falls ihr wissen wollt, weshalb ein Stern abgezogen wurde, würde ich mich über einen Besuch eurerseits bei meiner Rezension sehr freuen. https://maybookchild.home.blog/2019/10/24/two-can-keep-a-secret/

Und last but not least. „The Gentelman´s Guide to Vice and Virtue“. Ich lieeebe dieses Buch, also wundert euch nicht über 5 von 5 Sternen. Für mehr Infos, schaut bei der Rezension vorbei. https://maybookchild.home.blog/2019/10/29/the-gentelmans-guide-to-vice-and-virtue/

So das wars. Ein ganz guter Lesemonat denke ich. Von der Sternverteilung auf jeden Fall besser als der September. Jetzt muss man gucken was der November bringt. Außer graue Tage (; . Wir sehen uns dann bei der nächsten Rezension.

November

Und im nu war der November rum. 😂Kaum zu glauben, dass morgen schon sowohl der erste Advent, als auch der erste Dezember ist. Es war sicher der schnellste November seit langem. Und es ist erschreckend wie schnell das Jahr rumgeht. Aber einen Monat haben wir ja noch. Kommen wir nun aber zu den Büchern die ich gelesen habe.

Ich muss zugeben, dass ich ziemlich beschissen mit „Winterzauberküsse“ in den Monat gestartet bin, das einfach nur 1.5 Sterne bekommen hat. Näheres dazu findet ihr in meiner Rezension https://maybookchild.home.blog/2019/11/02/winter-zauberkusse/

Danach ging es aber super mit Sinking Ships von Tam Fischer weiter. 5/5 ❄️ https://maybookchild.home.blog/2019/11/08/sinking-ships/

Und auch „Everything I didn‘t say“ war ein Monatshoch 😍. 5/5❄️ https://maybookchild.home.blog/2019/11/09/everything-i-didnt-say/

Dann wurde das ganze aber vorerst wieder durch „Traumschreiter – Tochter gekenterten Reiche“ abgedämpft. 2.5-3/5 ❄️ https://maybookchild.home.blog/2019/11/11/traumschreiter-tochter-der-gekentertene-reiche/

Die Räuber (Schiller) 5/5 ❄️

Harry Potter and the cursed Child (reread) 5/5 ❄️

Wunder (reread) 5/5 ❄️

Dark between Stars (Atticus) 4.5/5❄️

Love her wild (Atticus) 4/5 ❄️

Killing Passion 5/5❄️
https://maybookchild.home.blog/2019/11/25/killing-passion/

Und zu guter letzt Heart Beat 5/5 ❄️
https://maybookchild.home.blog/2019/11/28/heart-beat-fruhling-flirts-und-freundschaftskrisen/

Es war ein ziemlicher gemischter Lesemonat mit Hochs und Tiefs. Mit Tops und Flops. Und ich bin gespannt was der Dezember so alles bringt. Ich wünsche auf jeden fall einen freudigen, schönen ersten Advent. ❤️

Januar 2020

Herzlich willkommen zu meinem ersten Lesemonat im neun Jahrzehnt und im Jahre 2020. Und schon der erste ist ziemlich erfolgreich mit ein paar Ausreißern. Aber ich denke 10 Bücher sind im allgemeinen ziemlich viele, da ich ursprünglich ein Ziel von 4 pro Monat hatte, um ungefähr auf 40 am Ende des Jahres zu kommen…

Gestartet habe ich 2020 mit:

Daisy Jones and The Six – 5/5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/07/daisy-jones-the-six/

Kingsfall – 5/5 Sternen (Rezensionsexemplar) https://maybookchild.home.blog/2020/01/13/kingsfall-prestige-i/

Ein Buch, dass ich binnen weniger Stunden verschlungen habe:

Paper Princess – Die Versuchung – 5/5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/14/paper-princess-die-versuchung/

Ein kleiner Flop:

Idol- Gib mir die Welt – 3.7/5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/15/idol-gib-mir-die-welt/

Ein tiefsinniges Buch:

Das Gegenteil von Einsamkeit – 5/5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/16/das-gegenteil-von-einsamkeit/

Der Actionroman in der Zeit des 18. JH. :

The Lady`s Guide to Petticoats and Piracy – 5/5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/21/the-lady-s-guide-to-petticoats-and-piracy/

Wayward Son – 4/5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/25/wayward-son/

Ein extremer Flop:

Denkst du manchmal noch an mich? – 2.5 / 5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/28/denkst-du-manchmal-noch-an-mich/

Und zu guter letzt:

Someone Else – 5/5 Sterne https://maybookchild.home.blog/2020/01/31/someone-else-von-laura-kneidl/

Außerdem habe ich auch noch Wiedersehen im Café am Rande der Welt gelesen und mochte es auch ganz gerne.

So das wars übrigens. Ich denke es war ein sehr facettenreicher Monat und durchaus ein gelungener. Ich freue mich definitiv schon auf die kommenden.